und Portrait zu Esther Wyss

Mein Name ist Esther Wyss, ich bin 40 Jahre alt und Mutter von zwei Kindern. Ich bin gelernte Primarlehrerin, Soziokulturelle Animatorin FH und Erwachsenenbildnerin SVEB 1. Zur Zeit absolviere ich  die Ausbildung zur Lehrperson Textile Gestaltung an der PH FHNW.

Vor über zehn Jahren habe ich mir eine alte Bernina gekauft, um meine Hosen zu kürzen. Abwechslungsreicher nähe ich, wie so manch andere Frau, seit der Geburt des ersten Kindes vor nun schon über sieben Jahren. Stillkissen, Kinderhosen, Wickelunterlagenbezüge, Babymobiles und inzwischen immer mehr Kleider für mich selbst sind so entstanden. Vor allem bei Kleidern für mich habe ich Hilfe von erfahrenen Schneiderinnen in Anspruch genommen. Und in den Nähkursen immer wieder tolle Frauen kennen gelernt. So auch bei Claudia im Nähcafé am Bach.

Ich stehe immer noch auf Kriegsfuss mit Reissverschlüssen und bin versiert im Vereinfachen von Schnittmustern. Vor allem bei Kinderkleidern muss es doch nicht zu aufwändig sein. Gummizug statt Reissverschluss, Druckknopf statt Knopfloch, das ist meine Devise. Ich würde sagen, meine Stärken liegen beim exakten Nähen innert nützlicher Frist.

Ich freue mich sehr, dass ich bei Claudia im Nähcafé die Chance erhalte, meine Nähkenntnisse am Freitagabend an Frauen weiterzugeben. Ich freue mich auf blutige Anfängerinnen und draufgängerische Ausprobiererinnen! Bis bald im Nähcafé am Bach. 

 

Eure Esther