Stories aus dem Nähcafé am Bach


Impressionen aus den Nähkursen


Freitag, 26. Oktober 2016

Die Aargauer Zeitung berichtet über das Nähcafé am Bach. Erfahre hier mehr dazu:

 

http://www.aargauerzeitung.ch/aargau/aarau/proppenvoll-mit-kreativkoepfen-das-rueetschi-haus-wird-regelrecht-ueberrannt-130669853


Freitag, 14.10.2016

In der ersten Kinderkurswoche Im Rüetschi Haus waren Tim, Nick und Nils beim Betongiessen mit von Partie. Nachdem wir am Montag Formen hergestellt, Beton gemischt und gegossen hatten, nahmen wir sie am Freitag aus der Form, schliffen und bemalten sie. Toll gemacht, ihr drei!


Samstag, 1.10.2016

Liebe alle, danke für euer zahlreiches Vorbeikommen am Eröffnungsevent. Nun ist das Nähcafé offiziell eingeweiht. Auf inspirierende und kreative Stunden im Nähcafé am Bach! Ich freue mich auf euch! Claudia


Dienstag, 27.9.2016

Damit dann alle meine Sächeli in der Boutique ein Plätzli finden war heute Utensilo nähen angesagt!

Bei Simone von der Stoffkiste in Küttigen konnte ich vor einigen Wochen hübsche Winterstoffe aussuchen. Diese habe ich nun vernäht und bald werden die Jupes im Laden hängen und dort Werbung für den Workshop *Rockfestival" machen.


Montag, 26.9.2016

Endspurt ist angesagt! Christa hat mein Logo Moritz geschickt und dieser hat nun mein Signet autofähig gemacht. Zusammen haben wir geklebt. Et voila, unser Auto sieht doch chic aus!


Donnerstag, 15.9.2016

Es geht vorwärts: Das Nähcafé ist fertig eingerichtet und die ersten Boutiquesächeli treffen ein. Die Flyer kommen langsam unter die Leute und schon bald steht die Eröffnung vor der Türe!


Freitag, 19.8.2016

Schlag auf Schlag geht es weiter: Ich bin daran, meine Kurse und Workshops zu planen. Die Webseite nimmt langsam aber sicher Gestalt an, der definitive Domain ist bestellt und sollte am Sonntag bereit sein. Dann ist nämlich Nachtmarkt in Aarau. Damit ich an meinem Stand dann auch was zu verkaufen habe, bin ich gerade rund um die Uhr damit beschäftigt, Elefäntli in allen möglichen Farben zu nähen.

Ausserdem traf ich mich diese Tage mit Elisabeth: Gemeinsam starten wir eine erste Kinderkurswoche Im Rüetschi Haus in den kommenden Herbstferien. Wir sind ganz schön gespannt, ob dieses Angebot auf Interesse stösst!

Und dann gibt's noch einen Aufsteller zu verzeichnen: Nathalie vom SternenPunkt hat heute bei mir vorbeigeschaut: wir werden zusammenspannen! Bald gibt's im Nähcafé Stoffe und Mercerieartikel zu kaufen!


Mittwoch, 17. 8. 2016

Mitte Juli konnte ich mein Atelier in Bezug nehmen. Gemeinsam mit meiner Schwiegermutter Béatrice schwang ich den Malerpinsel. Anschliessend putzte ich den Raum, bis er glänzte. Gemeinsam mit Herrn Saeed schnitt ich die Sträucher zurück, so dass es nun schön hell im Raum ist und draussen die Terrasse genutzt werden kann. Bevor es zum Grosseinkauf in die IKEA ging, nähte ich Vorhänge. Dann ging es darum, alle Möbel zusammenzusetzen und die vielen Wandregale zu montieren. Zum Glück waren auch da helfende Hände mit von Partie!

Dann verpackte ich mein Atelier zu Hause in Kisten und konnte endlich einräumen. :)

Heute nun sind die Visitenkärtli und Postkarten eingetroffen, die ich gemeinsam mit meiner Schwester Christa gestaltet habe. Welche Freude! Von Raphael habe ich vergangene Woche eine Kaffeemaschine geschenkt bekommen. Es kann also bald los gehen!


Mittwoch, 22.Juni 2016

Bei der Liquidation der "Rüetschi & Co AG"  vom vergangenen November erwarb ich einen alten Schraubenkasten. Gemeinsam mit meinem Neffen Joel und meinem Mann Raphael schliffen wir ihn nun ab, sandstrahlten, was das Zeug hielt und leimten die Schubladen wieder zusammen.

Die staubige und aufwändige Arbeit zahlt sich aus: nach dem wir das Kästli noch mit Holzöl eingestrichen hatten, erstrahl es nun in neuem Glanz! Danke für die Mithilfe!


Dienstag, 14.Juni 2016

Bestellt waren sie schon im Frühjahr, heute holte ich sie ab: meine neuen Bernina-Nähmaschinen für's Nähcafé! Ich bekomme eine Einführung direkt im Geschäft und am Samstag darauf besuche ich den Stickkurs. Unglaublich toll, was man mit der Bernina B555 alles anstellen kann, ich bin hell begeistert!


Mittwoch, 1.Juni 2016

Ich habe das "Nähcafé am Bach" auf dem Papier als Einzelfirma gegründet! Der Atelierraum wird auf den 1.Juli hin frei. Jetzt kann es also losgehen. In den nächsten Tagen wird das Geschäftskonto eröffnet. Meine Schwester Christa entwirft gemeinsam mit mir das Logo. Schön sieht's aus.