Nähkurse

Du möchtest dich kreativ betätigen, ein Kleidungsstück oder ein Accessoire von A bis Z selber anfertigen? Du wolltest schon lange mal zu nähen beginnen, traust dir das aber nicht zu? Oder du möchtest deine Nähkenntnisse auffrischen? Dann bist du im Nähkurs genau richtig.  Basierend auf deinen Fähigkeiten und deinen Wünschen besprechen wir gemeinsam dein Näh-Projekt. Mit Rat und Tat unterstütze ich dich bei der Umsetzung. So wirst du bei deinem individuellen Projekt von A-Z betreut und profitierst während der Realisierung du vom Fachwissen und erhältst laufend Tipps und Tricks.

 

Ein Einstieg ist laufend möglich, in Gruppen bis max. 5 Personen, für AnfängerInnen und Fortgeschrittene. Eine "Schnupperlektion" bei Interesse für den Besuch einer Kursreihe ab 8 Lektionen ist gratis.

Kurszeiten

Montag, ab 17.15 - 21.00 Uhr

Dienstag, ab 8.30 - 11.30 Uhr (mit Kinderhüeti)

Freitag, ab 18.30 - 22.00 Uhr

Kurskosten

CHF 375.00

Ein Näkurs im Nähcafé am Bach kostet CHF 360.00 für 8 x à 2.5 Std. zuzüglich CHF 15.00 pauschal für Verbrauchsmaterial (Overlockfaden, Schnittmusterpapier). Zusätzliches Material wird separat verrechnet.


Mitnehmen

Stoff, Schnittmuster oder evtl. Bild/Skizze und falls vorhanden Nähutensilien (Stoffschere, evt. Fadenschere & Nahtauftrenner, Pfiffikus, Schneiderkreide, Bleistift, Stecknadeln, Handnähnadel, weiches Messband). 

Du erhältst bei Kursbeginn eine persönliche Nähbox. Darin kannst du deine Nähsachen im Nähcafé am Bach deponieren.

Faden, eine Auswahl an Reissverschlüssen, Vliese und Fixiereinlage können im Nähcafé gekauft werden. 

"Kinderhüeti" am Dienstagmorgen

Du bist ein junges Mami und würdest gerne an einem Morgen kreativ tätig sein, dich mit anderen Familienfrauen austauschen und zwischendurch ein Café trinken? In diesem Nähkurs bist du genau  richtig. Daniela, welche die 'Kinderhüeti' anbietet, wohnt gleich nebenan. Bei schlechtem Wetter spielen die Kinder unter ihrer Obhut im Wohnzimmer, bei schönem Wetter verbringen die Kleinen den Morgen oft draussen auf dem Rasen vor dem Atelier oder auf der Rutschbahn im Garten bei Daniela. Die Kinder freuen sich jeweils, sich einmal die Woche zu treffen und können es oft kaum erwarten, Daniela wieder zu sehen. Du kannst dich in dieser Zeit in aller Ruhe deinem Nähprojekt widmen. Pro Kind zahlst du pro Morgen 20.-. Unser jüngstes Hüetikind ist zwei Monate alt, das älteste zählt vier Jahre. Gerne dürft ihr auch einfach mal vorbei kommen, um Daniela kennen zu lernen und zu schauen, ob das mit dem Hüeti überhaupt klappt. Wir freuen uns auf euch!

Ich bin Daniela Wüest, 30 Jahre alt und Mutter einer süssen, kleinen Tochter. Wir wohnen mit unserer Katze Garfield gleich neben dem Im Rüetschi Haus.

Bis vor kurzem habe ich Reisen zusammengestellt, verkauft und natürlich war ich auch selber viel unterwegs. Meine Zeit verbringe ich gerne im Grünen, am Wasser oder bastle, nähe und dekoriere zu Hause. Auch Kochen zählt zu meiner Leidenschaft.

Ich freue mich darauf, jeweils am Dienstagmorgen, Kinder zu hüeten und euch alle kennen zu lernen!


Anmeldeformular

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Allgemeine Bestimmungen

  • Die Anmeldung ist verbindlich und wird dir schriftlich bestätigt. Du wirst kontaktiert, falls es keinen Platz mehr hat oder der Kurs nicht durchgeführt wird.
  • Die Kurskosten sind im Voraus oder am ersten Kurstag zu bezahlen (bar oder per Einzahlungsschein).
  • Bei Fehlen wird das Kursgeld nicht zurückerstattet. Der Ausfall kann nach Rücksprache mit der Kursleitung innerhalb des laufenden Kurses (8x) an einem anderen Tag nachgeholt werden. Dies nur, falls es Platz hat. Es sind immer max. 5 Personen je Kurstag/ -abend anwesend.
  • Die Anmeldung ist verbindlich. Wer dem Kurs fern bleibt oder sich bis 14 Tage vor Kursbeginn abmeldet, schuldet das ganze Kursgeld. Kursgeldrückerstattungen sind nur im Krankheitsfall gegen Arztzeugnis möglich. Versäumte Kurstage/ -abende berechtigen nicht zu Rückerstattungen.
  • Versicherung ist Sache der Teilnehmenden.
  • Bei Beschädigungen an Maschinen oder Einrichtung wird für den Schaden gehaftet.